Sie sind hier: Startseite » Verein

Verein

Unser Verein hat sich der Bewahrung von Eisenbahngeschichte verschrieben und setzt dies u. a. durch die Erhaltung des Areals "Lößnitz unterer Bahnhof" um. Außerdem bauen wir auf einer H0-Clubanlage am originalgetreuen Nachbau des Bahnhofs Aue im Maßstab 1:87. Auf dieser Großanlage mit einer derzeitigen Länge von 22 Metern und vorerst 5 Metern Breite wird der Eisenbahnbetrieb der 1970er und 1980er Jahre in und um Aue lebendig nachgestaltet.

Jede Woche am Freitag (ab 17 Uhr) findet in unserem Vereinsheim der Clubabend statt. Da wird an unserer Clubanlage gebaut, über die weiteren Planungen der Anlage gesprochen, Erfahrungen ausgetauscht und natürlich gefachsimpelt. Wir profitieren dabei untereinander oft von den Erfahrungen der anderen Modellbahner, helfen uns gegenseitig bei Problemen und können Möglichkeiten ausnutzen, die man zu Hause vielleicht nicht zur Verfügung hat.

Weiterhin organisieren wir jährlich mindestens eine große Modelleisenbahnausstellung, bei der neben der Großanlage "Bahnhof Aue" auch oftmals zwei weitere unserer H0-Clubanlagen sowie Heimanlagen unserer Vereinsmitglieder und eine große Gartenbahn präsentiert werden. Zusätzlich sind wir bestrebt, unseren Besuchern zu den Ausstellungen wechselnde Gastanlagen verschiedener Spurweiten zu zeigen.

Sie sind herzlich eingeladen, unseren Verein einmal näher kennenzulernen. Wenn Sie neugierig geworden sind oder einfach nur mal bei uns reinschauen wollen, dann wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an unseren Verein. Neue Mitglieder für den Verein (ab 12 Jahre) sind uns jederzeit willkommen.

Kurze Vereinschronik

  • Gründung im Januar 1980 mit 7 Mitgliedern
  • 1983 erste Modelleisenbahnausstellung
  • 1984 erste Clubräume in Aue
  • 1985 Baubeginn der 1. Variante des Modells des Bahnhofes von Aue in H0
  • 1987 – 89 Schaffung neuer Clubräume durch Ausbau eines Herrenhausbodens
  • 1992 Umzug nach Lößnitz unterer Bahnhof
  • 1999 und 2000 Bahnhofsfeste aus Anlass von Eisenbahnjubiläen